Kaninchen und Meerschweinchen wünschen sich:

Gesellschaft

 

Kaninchen und Meerschweinchen leben zwar häufig gemeinschaftlich zusammen, jedoch sollte man von jeder Tierart mindestens zwei Tiere haben, da Kaninchen und Meerschweinchen eine "unterschiedliche Sprache" sprechen. In der Natur leben sie jeweils in großen Famillienverbänden zusammen und können gut 8 - 10 Jahre alt werden.

 

Viel Platz

 

Zum Toben, Rennen, Haken schlagen - egal ob draußen oder in der Wohnung. In einem Käfig werden die Tiere traurig und fangen schnell an sich zu langweilen. Auch stundenweiser Auslauf ist nicht ausreichend. Das Gehege sollte sicher sein und Platz zum verstecken, buddeln, graben und sitzen auf erhöhten Flächen bieten.

 

Auch Kaninchen und Meerschweinchen müssen mal zum Arzt

 

Der sehr empfindlichen Magen-Darm-Trakt kann bei falscher oder ungewohnter Ernährung  schnell mal durcheinander kommen. Als Fluchttiere zeigen sie die Schmerzen oder Symptome meist sehr spät. Wenn die Tiere mehr als einen halben Tag lang nicht fressen oder sogar apathisch in der Ecke liegen ist schnellstmöglich ein kaninchen- bzw. meerscheinchenerfahrener Tierarzt oder Tierheilpraktiker aufzusuchen.

 

 

 

Zum Thema Ernährung und Haltung von Kaninchen und Meerschweinchen finden Sie in der jeweiligen Rubrik viele Infos.

 

 

Hier finden Sie uns

Kaninchenpension Löffelparadies

Sabine Mohr
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 10
25335 Elmshorn

Öffungszeiten

Bringzeiten:

Montag bis Freitag 12 - 15 Uhr, , Samstag 13-16 Uhr.

 

Abholzeiten:

Montag bis Freitag 9 - 11 Uhr, Samstag 13-16 Uhr

 

Außerhalb dieser Zeiten nur nach Absprache (außerhalb der Ferien).

 

An Sonn- und Feiertagen haben wir für Kundenverkehr geschlossen.

 

 

 

Kontakt

Ich freue mich auf Ihren Anruf  unter  04121-268310

oder Sie nutzen

unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Löffelparadies Sabine Mohr